Frikandel Speciaal mit Pommes

Die Frikandel ist eine niederländische Spezialität, die auch im deutschen Grenzgebiet, sowie in Belgien und Teilen Frankreichs angeboten wird.
Es eine Art Wurst aus fein gehacktem Schweine-, Rind- oder Geflügelfleisch. Das Wurstbrät wird mit Weizen- oder Sojamehl gebunden und mit Gewürzen, Brühe, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen geschmacklich abgestimmt.

Zubereitet werden die Frikandeln in der Pfanne oder ganz stilecht in der Fritteuse. Nach dem Garen wird die Frikandel der Länge nach aufgeschnitten, mit Mayonnaise gefüllt, darauf werden einige Zwiebelstücke gestreut und das Ganze mit Ketchup abgeschmeckt. In aller Regel verwendet man Curry-Gewürzketchup.

Klassische Beilage sind Pommes Frites. Es existiert aber auch das Gerücht, dass Frikandel speciaal mit Brot gegessen wurden.

In den Niederlanden dürfen/können sie auch bis zu 5 Prozent Pferdefleisch enthalten. Die Importe, die in Deutschland zu kaufen sind, enthalten kein Pferdefleisch und bestehen zumeist aus Hühnerfleisch.

Mein Mann sagt: “Ohne Frikandeln ist das Leben nur halb so schön.”

Weitere Rezepte